Der Atem

„So du zerstreut bist, lerne auf den Atem zu achten“ - Buddha

Die geführte Arbeit mit dem Atem kann zu sehr tiefgreifenden therapeutischen und auch spirituellen Erfahrungen führen. Atemarbeit lehrt uns einen neuen Umgang mit unseren Emotionen, schärft die Wahrnehmung für das, was im Augenblick („Hier und Jetzt“) wirklich da ist und hilft auf natürliche Weise frische Energie aufzubauen. Dies führt in der Folge nicht nur zu einer Sensibilisierung sondern auch zu einer spürbaren Stärkung und Immunisierung des Organismus.

Verschiedene spirituelle und mystische Schulen aus aller Welt wissen seit Tausenden von Jahren über die heilenden und bewußtseinserweiternden Funktionen des Atems Bescheid und arbeiten mit diesem Wissen.


Bewusstseinserweiterung durch Gipfelerlebnisse.

lesen Sie mehr ->
buddha
Mag. Ingrid Hubacek-Stenmo | mail hubacek@aufatmen.cc
Onno Klopp G. 6/3, 1140 Wien