Achtsamkeitstraining

Achtsamkeit findet zu Recht immer mehr Beachtung in der Psychotherapie wie auch in der individuellen Lebensgestaltung.
Auch in diesem Jahr werden im Therapiezentrum OK wieder verschiedene Formen von Schulungen in Achtsamkeitstraining angeboten. Darunter auch Kurse für EinsteigerInnen, Fortgeschrittene und – neu – speziell auch Seminartage für Paare.
Dazu bieten wir mit den Donnerstagabenden all jenen gerne eine Möglichkeit, die diese sehr effektive Form zur Stressreduktion und persönlichen Bewusstseinsbildung „schnuppernd“ kennen lernen möchten.

Gedanken zur Achtsamkeitspraxis

Was geschieht an den Schnupperabenden?

Sie erlauben sich, für knappe zwei Stunden den Alltag beiseite zu lassen und verschaffen sich mittels sanfter Atemübungen und Bewegung Zugang zum Körper. Auf diese Weise streifen sie Stress, Müdigkeit und Anspannung mühelos ab. Aufatmen stellt sich ein.
So entsteht ein innerer Freiraum, der in der anschließenden Meditationsphase (Sitz-und Gehmeditation ca. 30 bis 45 Min.) erforscht und beobachtet werden kann. Man lernt auf diese Weise mit den eigenen Gedanken, Gefühlen und Empfindungen in Verbindung zu treten, ohne in Sackgassen oder erschöpfende Kreisläufe zu geraten. Der Geist klärt und erfrischt sich, das Herz kann erweichen. Sie können wahrnehmen, wie Stille auf Sie wirkt.

lesen Sie mehr: Stille ->
mantren
Mag. Ingrid Hubacek-Stenmo | mail hubacek@aufatmen.cc
Onno Klopp G. 6/3, 1140 Wien